Das erfolgreiche Fitnesskonzept für intelligente Faule


„NO SPORTS“ ist das wohl bekannteste Zitat von Winston Churchill. Diese Worte entgegnete der passionierte Whiskytrinker und Zigarrenraucher auf die Frage, wie er wohl sein hohes Alter erreicht habe.

Mit dem Zitat „NO SPORTS“ sprach Churchill schon damals Menschen aus der Seele, die Sport nicht als Spaß, sondern als notwendige Mühsal erachteten.

In Zeiten, in denen wir nicht mehr zu körperlicher Arbeit gezwungen sind, wird der Gegenstand Sport und der Erhalt unserer Leistungsfähigkeit jedoch zu einem zentralen Thema.

Das Angebot an körperlicher Ertüchtigung wird schier unüberschaubar. Die Konzepte sind meist nicht durchdacht und nicht an den schwer motivierbaren Nichtsportler gerichtet.

Rein sportwissenschaftlich gesehen gibt es gewisse Trainingsreize, die für den Erhalt der körperlichen Leistungsfähigkeit unumgänglich sind. Intensives Muskeltraining nimmt dabei eine wichtige Rolle ein. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass bei den bisherigen Angeboten die angestrebten Ziele vieler Menschen realistischer Weise in weite Ferne rücken:

  • schlechte körperliche Ausgangsbasis
  • schlechte motorische Lernfähigkeit und Belastbarkeit
  • keine Motivation oder keine zeitliche Ressource

sind nur ein paar Gründe, warum Ziele oft scheitern. Viele Hemmschwellen liegen auf dem Weg des Menschen, der körperliches Training für sinnvoll erachtet, aber so wie viele andere keinen geeigneten Zugang dazu findet. Den bisherigen Angeboten entsprechend versteht man, warum viele Menschen eine Aversion gegen Fitnesssport entwickeln, ist er in der Tat ja tatsächlich bloß notwendige Mühsal.

Dass laut Statistik nur 6 Prozent der österreichischen Bevölkerung ein kommerzielles Sportangebot wahrnehmen, unterstreicht dies. Churchills Zitat wird immer greifbarer: „NO SPORTS!“

Als Lösung für dieses Dilemma eröffnete am 02. Oktober 2014 den Ort, an dem NO SPORTS! zu finden ist.

Fitness für intelligente Faule in 1080 Wien

Lukas carda, inhaber und gründer von nosports!

Wer jetzt glaubt, bei diesem Training wird Whisky getrunken und Zigarre geraucht, liegt leider falsch. EMS ist das Zauberwort, das hoch intensives Muskeltraining ohne mechanische Beanspruchung realisiert. Maximaler Output in minimaler Zeit wird über dieses technologisierte Training garantiert.

EMS ist die Kurzform von „Elektromuskelstimmulation“, eine Jahrzehnte lange Entwicklung aus der Physiotherapie, dem Leistungssport und der Astronautik. Mittels medizinischer Geräte und ausschließlich persönlicher Betreuung durch qualifizierte Trainer wird so für den Kunden einmal pro Woche eine 20-Minuten-Einheit realisiert, bei der richtig ausgeführte Bewegungen verstärkt werden, so dass man in
minimaler Zeit maximalen Trainingseffekt erwarten kann.

Fettabbau, Muskelaufbau, Stabilität des Rückens und der Gelenke; die klassischen Ziele, die bei NoSports! mit hoher Zeiteffizienz erreicht werden. Sportliche Vorkenntnisse sind dafür nicht nötig.

Natürlich ist bei einem effektiven Training die eine oder andere Schweißperle zu erwarten, und so bettet NoSports!, um dem Namen gerecht zu werden das Angebot in für Kunden und Kundinnen sehr bequeme Rahmenbedingungen:

  • 3 innerstädtische Kundenparkplätze
  • öffentlich gut erreichbar
  • Wohnzimmeratmosphäre
  • private Duschen und Umkleiden, sowie
  • ein Personal Trainer

unterscheiden NoSports! vom klassischen Fitnessstudio.

Sporttasche muss auch keine gepackt werden. Ihr persönliches Trainingsoutfit wird bis zu Ihrem nächsten Termin gewaschen, und steht jederzeit bereit. So kann dieses Training auch in den stressigen Berufsalltag integriert werden.

Bei NoSports! trifft Bequemlichkeit auf Effizienz.

Lukas Carda

Als Gründer, Inhaber, sportwissenschaftlicher Berater und Ihr persönlicher Trainer freue ich mich darauf Ihnen dieses erfolgreiche Fitnessprogramm vorzustellen.

Buchen Sie Ihr Probetraining und überzeugen Sie sich selbst!

Lukas Carda